[Montagsfrage] Gibt es ein Buch, bei dem du nach dem Lesen sofort wusstest, dass du es noch einmal lesen würdest?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Gibt es ein Buch, bei dem du nach dem Lesen sofort wusstest, dass du es noch einmal lesen würdest?


Obwohl ich Bücher ja so gut wie nie ein zweites Mal lese, ist mir doch eines eingefallen - und tatsächlich habe ich hin und wieder schon zu ihm gegriffen und das eine oder andere Kapitel noch mal gelesen.

Ich rede von Mitch Alboms "Dienstags bei Morrie". Man begleitet in diesem Buch Morrie Schwartz, der an einer todbringenden Krankheit erkrankt ist und der sich immer dienstags mit Mitch trifft - und hier reden die beiden über unterschiedlichste Themen. Das Buch ist nach einer wahren Geschichte und obwohl sie doch eine traurige ist (denn man weiß ja, wie sie enden wird), ist sie doch voller Kraft und Hoffnung und Mut.

Bei welchem Buch wusstest du sofort, dass du es noch einmal lesen wirst?
                                                                                                                                                   
                                                                                             Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo,

    auch ich komme nicht mehr zum rereaden, finde dabei aber immer wieder neue schöne Buchwelten, die mit mitnehmen und reichlich entschädigen.

    Mein Beitrag

    Viele liebe Grüße und eine gute Woche,
    Barbara!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen

    Ich hätte dich gerne mit Namen angesprochen, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich ihn nicht entziffern kann. :-(

    Ich würde gerne Bücher öfter lesen, komme aber einfach nicht mehr dazu. Mit Dienstag bei Morrie hast du mich jetzt total neugierig gemacht. Ich glaube, ich habe es sogar. Versteckt, in den Tiefen eines meiner Buchschränke.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sabine,

    ich lese Bücher auch selten mehrfach - und ich nehme mir nie direkt nach der ersten Lektüre vor, ein bestimmtes Buch irgendwann noch mal zu lesen. Dazu kommt es immer spontan und ist im Idealfall eine reine Gefühlsentscheidung, im schlechtesten Fall hängt dieser Beschluss mit der langen Wartezeit zwischen den Bänden einer Reihe zusammen.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen

Kommentare: