[Rezension] Donna Douglas - "Die Nightingale Schwestern: Sturm der Gefühle"

Donna Douglas - Die Nightingale Schwestern: Sturm der Gefühle (Nightingale #3)
Historischer Roman

Verlag: Bastei Lübbe
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur
Titelillustration: © Colin Thomas, London; © getty-images /tirc83
ISBN 13: 978-3-404-17418-8
Seiten: 510 Seiten
Erschienen: 12. August 2016
Originaltitel: „The Nightingale Nurses“
Übersetzer: Ulrike Moreno

Zum Inhalt
„London 1936. Die Abschlussprüfungen am Nightingale Hospital stehen unmittelbar bevor, doch Helen, Millie und Dora plagen ganz andere Sorgen. Während Helen hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen ihrer Mutter und ihrer Liebe zu Charlie, steckt Millie bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, bis ein Ereignis sie plötzlich an ihrer Entscheidung zweifeln lässt. Derweil muss Dora mitansehen, wie ihr geliebter Nick ihre beste Freundin Ruby heiratet. Doch Ruby hütet ein Geheimnis ...“ (Quelle: Verlagsseite)

Meine Meinung
Die Geschichte um die drei angehenden Krankenschwestern Millie, Helen und Dora geht weiter – und ich empfehle dringend, die Bücher auch in der richtigen Reihenfolge zu lesen, damit man auch wirklich alle Zusammenhänge und Beziehungsgeflechte richtig versteht. 

Und auch in diesem Buch wird an Schicksalsschlägen nicht gespart – es stehen einige Hochzeiten an, die vorbereitet werden wollen, andere Liebschaften dagegen bleiben unerfüllt, die Schwarzhemden werden zunehmend aktiv und damit gibt es einige Reibungspunkte gerade in Doras Familie. Und natürlich geht auch die Ausbildung weiter und kurz vor der Abschlussprüfung gilt es zu lernen, um endlich das lang erstrebte Ziel zu erreichen. Schade finde ich, dass auch in diesem Band wieder viel Schreckliches geschieht und wieder habe ich ein wenig Leichtigkeit vermisst – trotzdem aber fesselt die Geschichte, eben weil man die drei Freundinnen ja mittlerweile sehr gut kennt und daher mit ihnen fiebert. 

Helen trifft es diesmal besonders schwer – und trotzdem macht sie das Beste aus ihrem Schicksalsschlag und zeigt Größe im Umgang mit ihrer Mutter, die wiederum auch große Schritte macht – und diesmal in die richtige Richtung. Auch Dora hat es nicht leicht, weil ihr geliebter Nick Ruby heiratet – obwohl er doch Dora liebt. Aber Ruby ist schwanger und Nick ein Ehrenmann – doch auch hier bleibt es spannend und nichts ist, wie es scheint. 

Schade, dass Violet, die ja im Band davor eine größere Rolle eingenommen hat, nicht mehr auftaucht – von ihr hätte ich gerne erfahren, wie es weiter ging mit ihr und ihrem Sohn.

Der Schreibstil ist gewohnt angenehm und leicht zu lesen. Insgesamt bietet die Reihe um die Nightingale Schwestern eine schöne, wenn auch leichte und oft vorhersehbare Unterhaltung – genau das richtige, um zu entspannen und in eine andere Welt abzutauchen. Ich gebe diesem Teil 4 von 5 Sternen. 

Reihenfolge Nightingale Schwestern
1. Freundinnen fürs Leben
2. Geheimnisse des Herzens
3. Sturm der Gefühle
4. Der Traum vom Glück
5. Ein Geschenk der Hoffnung
6. Zeit der Erscheinung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare: